Blog

Teller oder Tank? Nein, Investitionssicherheit!

Die EU-Kommission erkannte, spät aber doch, dass die EU-Agrotreibstoffpolitik zur Zuspitzung der globalen Ernährungssituation beiträgt. Deshalb hat sie im Oktober 2012 eine Begrenzung der Verwendung von Agrotreibstoffen, die aus Nahrungsmittelpflanzen produziert werden, vorgeschlagen.

Bereits jetzt müssen 40 Prozent des „Biodiesels“ in die EU importiert werden. Diese Flächen fehlen damit vielfach in Entwicklungs- und Schwellenländern für die Ernährung der eigenen Bevölkerung. Auch zeigen wissenschaftliche Studien, dass Agrotreibstoffe nicht den gewünschten Klimanutzen bringen. Vor allem „Biodiesel“ führt zu kaum oder gar keinen Treibhausgaseinsparungen.

Am 18. Juni ging es beim EU-Umweltministerrat erneut um diesen Gesetzesvorschlag. So stellten sich die Fragen, ob Agrotreibstoffe, die aus Zucker, Mais, Getreide oder Ölsaaten hergestellt werden, auf fünf Prozent Beimengung zu fossilen Treibstoffen begrenzt werden, und ob nun doch vollständige Klimabilanzen verwendet werden sollen.

Was war dabei die Position Österreichs? Nein zu vollständigen Klimabilanzen, auch wenn dadurch die Klimapolitik untergraben wird. Nein zur Begrenzung von Agrotreibstoffen, die aus Nahrungsmittelpflanzen hergestellt werden. Begründung? Es gehe darum, bestehende Investitionen nicht zu gefährden. Interessante Position für ein Umweltministerium, das sich Lebensministerium nennt.

http://graz.welthaus.at/index.php?page=news&newsID=884

Advertisements

Über markus meister

https://www.twitter.com/markus_meister

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Web-Tipps

%d Bloggern gefällt das: