EU-Kommission

Diese Schlagwort ist 3 Beiträgen zugeordnet

Teller oder Tank? Nein, Investitionssicherheit!

Die EU-Kommission erkannte, spät aber doch, dass die EU-Agrotreibstoffpolitik zur Zuspitzung der globalen Ernährungssituation beiträgt. Deshalb hat sie im Oktober 2012 eine Begrenzung der Verwendung von Agrotreibstoffen, die aus Nahrungsmittelpflanzen produziert werden, vorgeschlagen. Bereits jetzt müssen 40 Prozent des „Biodiesels“ in die EU importiert werden. Diese Flächen fehlen damit vielfach in Entwicklungs- und Schwellenländern für … Weiterlesen

Agrosprit ersparen

Wir in Österreich sparen uns den Agrotreibstoff nicht vom Teller weg. Doch weltweit dehnt sich die benötigte Anbaufläche aus. Irgendwoher muss schließlich etwa das Speiseöl kommen, weil wir unser eigenes zu „Biodiesel“ verspriten. Beispielsweise aus Indonesien oder Malaysia, wo für Palmölplantagen Regenwald gerodet wird. Das ist aber natürlich keine wirklich effiziente „Klimamaßnahme“. Deshalb hat die … Weiterlesen

Agrotreibstoffe oder Tempo 100

Der ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl bringt es im Kurier-Artikel „Jedes zehnte Auto verträgt Biosprit nicht„, wohl eher ungewollt und unter anderen Vorzeichen, auf den Punkt: „Wenn wir das mit dem Biosprit nicht schaffen, müssten wir Tempo 100 auf den Autobahnen einführen.“ Agrotreibstoffe „erlauben“ es uns also weiterhin auf Autobahnen mit gewohnten 130 zu fahren. Wir können … Weiterlesen

Web-Tipps